Sterbegeldversicherungen vergleichen
und bis zu 86,4% sparen

┬á┬áDeutschlands gro├čer Preisvergleich

 Alle Marktführer & Testsieger

 100% Weiterempfehlung

Sterbegeldversicherung Standorte: K├Âln, Leipzig, Mainz und Co.

Anders als andere Versicherungssparten ist die Sterbegeldversicherung durch die Konkurrenz der kleinen Sterbekassen und der gro├čen Versicherungskonzerne gekennzeichnet. W├Ąhrend kleine Sterbekassen ausschlie├člich regional vertreten sind und durch ihr konzentriertes Gesch├Ąftsmodell mit g├╝nstigen Preisen ├╝berzeugen, sind die gro├čen Versicherer in allen Sparten vertreten. Deshalb bieten sie eine F├╝lle von Versicherungsl├Âsungen an. Ein Versicherungsvergleich zeigt, welcher Anbieter am besten passt.

Tipps f├╝r die Suche

Auf der Suche nach der passenden Versicherung ist Folgendes zu beachten:

  • Sterbekassen konzentrieren sich auf einzelne Tarife und Regionen
  • Kleine Kassen bieten ma├čgeschneiderte L├Âsungen zu g├╝nstigen Preisen
  • Online-Vergleich beschleunigt die Suche nach passendem Versicherer

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

Ein Online-Vergleichsrechner erm├Âglicht die schnelle und zielgerichtete Suche des passenden Tarifs. Er ber├╝cksichtigt die regionalen Anbieter ebenso wie die internationalen Versicherer. Anhand der Versicherungssumme und der pers├Ânlichen Angaben berechnet der Vergleichsrechner ein Ranking der g├╝nstigsten Tarife. Der Tarifrechner ist unter dem blauen Button ÔÇ×Zum VersicherungsvergleichÔÇť zu finden. Nach dem Vergleich ist der Online-Abschluss m├Âglich.

 

Weitere Informationen

Steht der Abschluss einer Sterbegeldversicherung an, hat der Versicherte grunds├Ątzlich die Wahl, sich f├╝r einen der gro├čen und etablierten Versicherer zu entscheiden oder auf eine kleinere Sterbekasse zur├╝ckzugreifen. Eine Sterbekasse wird ├╝blicherweise als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit gef├╝hrt, die Mitglieder sichern dabei sich untereinander f├╝r den Todesfall ab. Damit gehorcht die Gesch├Ąftspolitik einer Sterbekasse ganz anderen Gesetzm├Ą├čigkeiten als die gewinnorientierte Ausrichtung einer Aktiengesellschaft. Deshalb kann der kosteng├╝nstige Versicherungsschutz einer regionalen Sterbekasse eine interessante Alternative zu den gro├čen Versicherern am Markt sein.

Regional oder international

Auf der Suche nach der passenden Sterbeversicherung sieht sich der Versicherte grunds├Ątzlich mit zwei m├Âglichen Varianten konfrontiert: Auf der einen Seite findet man regional beschr├Ąnkte Sterbekassen, ihnen stehen auf der anderen Seite die internationalen Versicherungskonzerne gegen├╝ber. Die regionalen Sterbekassen wie die Sterbegeldversicherung Kiel, die Sterbegeldversicherung K├Âln oder die Sterbegeldversicherung Leipzig fungieren als Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit, sie sind h├Ąufig au├čerhalb der Regionen wenig bekannt. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit werden die laufenden Beitragszahlungen der Mitglieder daf├╝r verwendet, die Leistungen im Versicherungsfall zu zahlen, wenn ein Mitglied pl├Âtzlich verstirbt und so der Leistungsfall eintritt. Ganz anders handhaben es dagegen die gro├čen Versicherungskonzerne, die mit einer Sterbegeldversicherung Mainz, einer Sterbegeldversicherung M├Âhlenwarf oder einer Sterbegeldversicherung M├╝lheim nicht vergleichbar sind. Die gro├čen Konzerne sind ├╝ber alle regionalen Grenzen hinaus bekannt, h├Ąufig geh├Âren sie sogar im Ausland zu den festen Gr├Â├čen in der Versicherungslandschaft. Allerdings sind sie darauf ausgerichtet, Gewinne zu erwirtschaften. Ist ein Tarif unwirtschaftlich, wird er aus dem Portfolio gestrichen. Damit folgt die Gesch├Ąftspolitik der Gro├čkonzerne ganz anderen Gesetzm├Ą├čigkeiten als es bei den Sterbekassen der Fall ist. Unabh├Ąngig davon, ob eine Sterbegeldversicherung Neum├╝nster, eine Sterbegeldversicherung Niederrhein oder eine Sterbegeldversicherung Nordbayern nun ausschlie├člich regional verankert ist oder nicht, bleiben die Leistungen aber immer vergleichbar mit denen der gro├čen Konzerne, denn die Kostenerstattungen bei einer Sterbeversicherung sind bei den regionalen Anbietern genauso gehalten wie bei den gro├čen Versicherern am Markt. Allenfalls bei der Auswahl der Tarife und bei den Versicherungspr├Ąmien kann es durchaus Unterschiede geben.

Nischenanbieter oder Allrounder

Ein Blick auf die Tariflandschaft der Gesellschaften offenbart ein ├Ąhnliches Bild: Die regionalen Sterbekassen sind meist auf einzelne Tarife fokussiert, sie bieten ausschlie├člich eine Sterbegeldversicherung an. Dies ist bei den kleinen Sterbekassen wie bei einer Sterbegeldversicherung Nordhorn, der Sterbegeldversicherung NRW oder der Sterbegeldversicherung Bberhausen-Styrum der Fall. Auch eine Sterbegeldversicherung Oberstein, eine Sterbegeldversicherung Osnabr├╝ck oder eine Sterbegeldversicherung Osterfeld machen hier keine Ausnahme, denn ihre Tariflandschaft ist ├╝berschaubar, und auch die Produktpalette besteht ausschlie├člich aus einer Sterbegeldversicherung. Im Vergleich zu einer Sterbegeldversicherung Kiel, einer Sterbegeldversicherung K├Âln und einer Sterbegeldversicherung Leipzig gehen die gro├čen Konzerne anders vor, sie sind in allen drei Versicherungssparten gleicherma├čen vertreten. Die Konzentration auf ein einziges Versicherungsprodukt macht es f├╝r die kleinen Sterbekassen allerdings m├Âglich, sehr g├╝nstige Pr├Ąmien anzubieten. Sie versichern ihre Mitglieder ausschlie├člich f├╝r den Todesfall, die Bestattungskosten werden aus den Einnahmen der Mitgliederschaft bezahlt. Die kleineren Sterbekassen wie die Sterbegeldversicherung Mainz, die Sterbegeldversicherung M├Âhlenwarf oder die Sterbegeldversicherung M├╝lheim sind am Markt allerdings kaum bekannt, allenfalls eine regional begrenzte Suche bringt den Interessenten auf die Spur einer Sterbegeldversicherung Neum├╝nster, einer Sterbegeldversicherung Niederrhein oder einer Sterbegeldversicherung Nordbayern. Ein interessierter Kunde muss deshalb schon etwas genauer suchen, bevor er eine solche regionale Sterbekasse wie die Sterbegeldversicherung NRW, die Sterbegeldversicherung Bberhausen-Styrum oder die Sterbegeldversicherung Oberstein in der Tariflandschaft findet.

Vergleichen ist ratsam

Die gro├če Bandbreite an Versicherungsgesellschaften macht eine detaillierte Suche erforderlich, wenn man den passenden Tarif sucht. Eine Sterbegeldversicherung Oberstein, eine Sterbegeldversicherung Osnabr├╝ck oder eine Sterbegeldversicherung Osterfeld wird nur dann zu finden sein, wenn man im ├Ârtlichen Telefonbuch nach einem Versicherer vor Ort Ausschau h├Ąlt. Mit dem richtigen Suchwort und einer r├Ąumlichen Begrenzung auf die gesuchte Region wird es m├Âglich sein, die Sterbekasse zu finden, die vor Ort den passenden Versicherungsschutz gew├Ąhrleistet. Doch eine Sterbegeldversicherung kann auch online sehr gut verglichen und abgeschlossen werden. So findet sich eine Sterbegeldversicherung Kiel oder eine Sterbegeldversicherung K├Âln ebenso im Preisvergleich wieder wie eine Sterbegeldversicherung Leipzig oder eine Sterbegeldversicherung Mainz hier einen soliden Platz im Ranking einnimmt. Das bedeutet, ein Tarifrechner greift auf alle Gesellschaften zu, die einen Tarif am Markt ver├Âffentlicht haben. Er macht keine Unterschiede zwischen einer lokalen Gesellschaft wie der Sterbegeldversicherung Nordbayern oder der Sterbegeldversicherung Nordhorn oder einem international renommierten Versicherer. Einzig die Preise und die Leistungen werden in einem solchen Versicherungsvergleich miteinander ins Verh├Ąltnis gesetzt. In einem unabh├Ąngigen Versicherungsvergleich findet der Versicherte schnell die Gesellschaft und den Tarif, der nach seinen W├╝nschen am besten abschneidet und den g├╝nstigsten Preis bietet. Im Vergleich ber├╝cksichtigt werden die Versicherungssumme und der Preis, doch bevor man sich f├╝r den Online-Abschluss entscheidet lohnt sich ein Blick auf das Kleingedruckte. Hier wird man finden, wie lange die Vertragslaufzeit geht, bis wann die Beitragszahlung l├Ąuft und wie es um eine Gesundheitspr├╝fung bestellt ist. Erst nach der Pr├╝fung dieser Details entscheidet man sich f├╝r einen regionalen Anbieter wie die Sterbegeldversicherung NRW, die Sterbegeldversicherung Bberhausen-Styrum oder die Sterbegeldversicherung Oberstein. Das Ranking im Versicherungsvergleich wird zeigen, wie sich die kleinen Nischenanbieter gegen die gro├čen Konzerne behaupten. Deshalb ist der unabh├Ąngige Versicherungsvergleich vor dem Vertragsabschluss unverzichtbar. Er wird mit dem blauen Button ÔÇ×Zum VersicherungsvergleichÔÇť aufgerufen.

H├Ąufig Gestellte Fragen

Sterbegeldversicherung ÔÇô was ist das?
Vom Prinzip her ist eine Sterbegeldversicherung nichts anderes als eine Form einer Kapitallebensversicherung, welche zur Absicherung aller anfallenden Bestattungskosten im Sterbefall dient. Eine Sterbevorsorgeversicherung geh├Ârt offiziell zu den Kapitallebensversicherungen. Eine Sterbeversicherung zeichnet sich durch ihre relativ geringe Versicherungssumme und entsprechend geringe Beitragszahlungen aus. Daf├╝r ist sie speziell auf den Todesfall des Versicherungsnehmers ausgerichtet. Bei manchen Versicherungen erfolgt die Auszahlung der Versicherungssumme automatisch zu einem bestimmten, meist sehr hohen, Lebensalter. Bei anderen Modellen l├Ąuft die Versicherung tats├Ąchlich bis zum Lebensende und die Versicherungssumme wird erst nach dem Todesfall ausgezahlt.
Welche Versicherungsformen der Sterbegeldversicherung gibt es?
Bei den Sterbe Versicherungen gibt es unterschiedliche Vertragsformen. Grunds├Ątzlich haben die Versicherungsnehmer die Wahl, eine Sterbegeldversicherung mit oder ohne Gesundheitspr├╝fung abzuschlie├čen. Auch der Auszahlungszeitpunkt der Versicherungssumme kann variieren. So gibt Versicherungen, bei denen die Auszahlung ab einem gewissen Lebensalter ÔÇô meist liegt dieses bei 80 oder 85 Jahren ÔÇô erfolgt. Bei anderen Modellen der Sterbegeld Vorsorge wird die Versicherungssumme tats├Ąchlich erst nach dem Tod des Versicherten ausgezahlt. Es kann immer nur im Einzelfall entschieden werden, f├╝r wen sich welches Versicherungsmodell lohnt.
Braucht man eine Sterbegeldversicherung wirklich?
Auch die Experten sind sich ├╝ber die Notwendigkeit einer Todesfallversicherung nicht einig. Jeder muss letztendlich selbst ├╝berlegen, warum in seinem individuellen Fall eine Sterbegeld Absicherung n├Âtig sein k├Ânnte. Ganz allgemein l├Ąsst sich sagen, dass eine Sterbegeld Vorsorge immer dann angemessen ist, wenn die Hinterbliebenen im eigenen Todesfall die Kosten f├╝r die Bestattung aus eigener Tasche tragen m├╝ssten, weil keine sonstigen R├╝cklagen f├╝r den Todesfall vorhanden sind. Ein weiterer Grund f├╝r den Abschluss einer Sterbegeld Versicherung kann eine fehlende Lebensversicherung sein. Wer zum Beispiel aus gesundheitlichen Gr├╝nden keine Lebensversicherung mehr abschlie├čen kann, findet in einer Sterbegeldvorsorge eine gute Alternative.
Wie hoch sollte die Versicherungssumme bei einer Sterbeversicherung sein?
Nach Auszahlung der Versicherungsleistung steht diese zun├Ąchst einmal zur freien Verf├╝gung. Dies gilt f├╝r die Hinterbliebenen und auch den Versicherungsnehmer, sofern die Auszahlung ab einem bestimmten Lebensalter noch zu Lebzeiten, erfolgt. Die H├Âhe der gew├Ąhlten Versicherungssumme h├Ąngt letztendlich immer davon ab, wof├╝r die Sterbeversicherung nach der Auszahlung verwendet werden soll. F├╝r Bestattungskosten muss, je nach Ausf├╝hrung der Beerdigung, mit 1000 bis 5000 Euro gerechnet werden. Dient der Versicherungsvertrag ausschlie├člich der Bestattungsvorsorge, reicht demnach eine Versicherungssumme zwischen 1000 und 5000 Euro aus. Soll dar├╝ber hinaus eine Todesfallabsicherung der Hinterbliebenen gew├Ąhrleistet sein, kann die Versicherungssumme auch durchaus zwischen 20000 und 25000 Euro gew├Ąhlt werden. Jeder Antragsteller kann daher je nachdem, wof├╝r die Vorsorgeversicherung verwendet werden soll, eine angemessene Versicherungssumme w├Ąhlen.

Sterbegeldversicherung im Vergleich