Sterbegeldversicherungen vergleichen
und bis zu 86,4% sparen

  Deutschlands großer Preisvergleich

¬†Alle Marktf√ľhrer & Testsieger

 100% Weiterempfehlung

Sterbegeldversicherung Centrale

Urspr√ľnglich war die Centrale in Remscheid eine der namhaften Anbieter im Bereich der Sterbeversicherungen. Jedoch fusionierten sie mit dem Remscheider Versicherungsverein, so dass ein namhafter Anbieter entstand. Allerdings ist die Centrale Sterbegeldversicherung noch unter ihrem bisherigen Namen bekannt.

Allgemeine Informationen

  • Einer der gr√∂√üten Anbieter im Bergischen Land
  • Kooperation mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken
  • Centrale Sterbegeldversicherung √ľber die Banken abschlie√übar
  • Bietet den Hinterbliebenen einen finanziellen Schutz im Todesfall
  • Schlie√üt die gesetzliche Versorgungsl√ľcke
  • W√ľrdevolle Bestattung unter Ber√ľcksichtigung der individuellen W√ľnsche
  • Keine Gesundheitspr√ľfung
  • Abschluss bis zum 56. Lebensjahr
  • Verwendung zweckgebunden

Leistungen

  • Konstante Beitr√§ge
  • Auszahlung an die bezugsberechtigte Person
  • Versicherungssumme individuell vereinbar
  • Pers√∂nliche Betreuung durch die Banken
  • Ma√ügeschneiderter Versicherungsschutz
  • Wartezeit 3 Jahre
  • Bei Unfalltod entf√§llt die Wartezeit
  • Mehrfachversicherung m√∂glich

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

Der interne Tarifrechner steht zur individuellen Beitragsberechnung sowie genauen Einsichtnahme in die Versicherungsleistungen zur Verf√ľgung. Ebenfalls k√∂nnen weitere Angebote anderer Versicherer in Relation gesetzt werden. Der Tarifrechner ist √ľber den blauen Button¬†‚ÄěZum Versicherungsvergleich‚Äú¬†erreichbar.

 

Weitere Informationen

Die Sterbegeldversicherungen der Centrale wird heute unter dem Namen des Remscheider Versicherungsvereins angeboten. Er hat die Centrale im Rahmen einer Fusion √ľbernommen und f√ľhrt bis heute die Gesch√§fte der bekannten Sterbekasse im Bergischen Land fort. Was bleibt, ist ein renommierter Name im Gro√üraum Solingen-Remscheid und im ganzen Bergischen Land, der eine solide Absicherung bei moderaten Beitr√§gen verspricht.

Der Versicherer f√ľr das Bergische Land

Die Centrale Remscheid war fr√ľher als der gro√üe Versicherer f√ľr Sterbeversicherungen im Bergischen Land bekannt. Durch die Fusion mit dem Remscheider Versicherungsverein entstand eine der gr√∂√üten Versicherungsgesellschaften im Bergischen Land, der sich besonders durch die pers√∂nliche Erreichbarkeit und die N√§he vor Ort auszeichnet. Versicherte der Centrale Sterbeversicherung haben so die Gewissheit, regional und pers√∂nlich betreut zu werden, wann immer eine Beratung erforderlich ist. Gleichzeitig hat die Centrale Sterbegeldversicherung mit der pers√∂nlichen Betreuung vor Ort alle M√∂glichkeiten, schnell und flexibel auf die Anforderungen der lokalen Versicherten zu reagieren. Mit dem Remscheider Versicherungsverein haben Versicherte der Centrale Sterbegeldversicherungen einen soliden Partner an ihrer Seite, der die Hinterbliebenen sicher vor finanziellen Nachteilen im Todesfall sch√ľtzt.

Eine Kooperation mit den Volksbanken Raiffeisenbanken

Der Remscheider Versicherungsverein arbeitet f√ľr die Sterbegeldversicherung der Centrale mit der Volksbank Remscheid Solingen im Bergischen Land zusammen. Sie ist eine der gr√∂√üten Banken in der Region, und sie steht f√ľr einen gro√üen und etablierten Namen. Versicherte haben bei der Sterbegeldversicherung der Centrale das sichere Gef√ľhl, einen bekannten Anbieter aus der Region zu w√§hlen, der mit den lokalen Besonderheiten vertraut ist. Das gibt besonders bei der Bestattungsvorsorge zus√§tzliche Sicherheit, die in Zusammenarbeit mit lokalen Bestattungsunternehmen durchgef√ľhrt wird. Als Versicherter ist man somit nicht auf einen ortsfremden und von der Versicherung vorgeschriebenen Bestatter angewiesen, sondern man hat vielmehr alle Varianten der Einschaltung eines lokalen Vertreters zur Verf√ľgung.

Mehrere Tarife zur Auswahl

Mit √ľber 10.000 Versicherungsvertr√§gen in der Region geh√∂rt die Centrale Sterbegeldversicherung zu den gr√∂√üten Anbietern in der Region. Bei der Antragsannahme f√ľhrt die Gesellschaft keine Gesundheitspr√ľfung durch, ebenso fallen keine Risikozuschl√§ge aufgrund eines angeschlagenen Gesundheitszustands an. Dadurch bleiben die Beitr√§ge konstant g√ľnstig und garantieren doch einen soliden und passenden Versicherungsschutz. Besonders positiv f√§llt die sofortige Auszahlung im Todesfall auf. Die Centrale Remscheid zahlt im Versicherungsfall sofort und stellt die Angeh√∂rigen damit von finanziellen Nachteilen im Todesfall der versicherten Person frei. Tritt also der Versicherungsfall ein, haben die Hinterbliebenen die Gewissheit, die Bestattung mit allen anfallenden Kosten auch kurzfristig aus den Centrale Sterbegeldversicherungen zahlen zu k√∂nnen, ohne hier in Vorleistung zu gehen und hohe Kosten zun√§chst aus der eigenen Tasche zu bezahlen.

Persönliche Beratung im Fokus

Auch nach der Fusion der Centrale Remscheid bleibt die pers√∂nliche Betreuung der Versicherten erhalten. Sie wird durch den Remscheider Versicherungsverein und die Volksbank Remscheid Solingen √ľbernommen. Zwar wird auch der Online-Auftritt f√ľr die Sterbegeldversicherungen der Centrale sukzessive mit allen n√∂tigen Informationen ausgebaut, doch die pers√∂nliche Betreuung bleibt getreu dem Motto der Volksbanken Raiffeisenbanken in vollem Umfang erhalten. Versicherte haben bei der Centrale deshalb immer das gute Gef√ľhl, in renommierten und erfahrenen H√§nden zu sein, die allen Fragen zu einem komplexen Versicherungsschutz voll gerecht werden.

Häufig Gestellte Fragen

Sterbegeldversicherung ‚Äď was ist das?
Vom Prinzip her ist eine Sterbegeldversicherung nichts anderes als eine Form einer Kapitallebensversicherung, welche zur Absicherung aller anfallenden Bestattungskosten im Sterbefall dient. Eine Sterbevorsorgeversicherung geh√∂rt offiziell zu den Kapitallebensversicherungen. Eine Sterbeversicherung zeichnet sich durch ihre relativ geringe Versicherungssumme und entsprechend geringe Beitragszahlungen aus. Daf√ľr ist sie speziell auf den Todesfall des Versicherungsnehmers ausgerichtet. Bei manchen Versicherungen erfolgt die Auszahlung der Versicherungssumme automatisch zu einem bestimmten, meist sehr hohen, Lebensalter. Bei anderen Modellen l√§uft die Versicherung tats√§chlich bis zum Lebensende und die Versicherungssumme wird erst nach dem Todesfall ausgezahlt.
Welche Versicherungsformen der Sterbegeldversicherung gibt es?
Bei den Sterbe Versicherungen gibt es unterschiedliche Vertragsformen. Grunds√§tzlich haben die Versicherungsnehmer die Wahl, eine Sterbegeldversicherung mit oder ohne Gesundheitspr√ľfung abzuschlie√üen. Auch der Auszahlungszeitpunkt der Versicherungssumme kann variieren. So gibt Versicherungen, bei denen die Auszahlung ab einem gewissen Lebensalter ‚Äď meist liegt dieses bei 80 oder 85 Jahren ‚Äď erfolgt. Bei anderen Modellen der Sterbegeld Vorsorge wird die Versicherungssumme tats√§chlich erst nach dem Tod des Versicherten ausgezahlt. Es kann immer nur im Einzelfall entschieden werden, f√ľr wen sich welches Versicherungsmodell lohnt.
Braucht man eine Sterbegeldversicherung wirklich?
Auch die Experten sind sich √ľber die Notwendigkeit einer Todesfallversicherung nicht einig. Jeder muss letztendlich selbst √ľberlegen, warum in seinem individuellen Fall eine Sterbegeld Absicherung n√∂tig sein k√∂nnte. Ganz allgemein l√§sst sich sagen, dass eine Sterbegeld Vorsorge immer dann angemessen ist, wenn die Hinterbliebenen im eigenen Todesfall die Kosten f√ľr die Bestattung aus eigener Tasche tragen m√ľssten, weil keine sonstigen R√ľcklagen f√ľr den Todesfall vorhanden sind. Ein weiterer Grund f√ľr den Abschluss einer Sterbegeld Versicherung kann eine fehlende Lebensversicherung sein. Wer zum Beispiel aus gesundheitlichen Gr√ľnden keine Lebensversicherung mehr abschlie√üen kann, findet in einer Sterbegeldvorsorge eine gute Alternative.
Wie hoch sollte die Versicherungssumme bei einer Sterbeversicherung sein?
Nach Auszahlung der Versicherungsleistung steht diese zun√§chst einmal zur freien Verf√ľgung. Dies gilt f√ľr die Hinterbliebenen und auch den Versicherungsnehmer, sofern die Auszahlung ab einem bestimmten Lebensalter noch zu Lebzeiten, erfolgt. Die H√∂he der gew√§hlten Versicherungssumme h√§ngt letztendlich immer davon ab, wof√ľr die Sterbeversicherung nach der Auszahlung verwendet werden soll. F√ľr Bestattungskosten muss, je nach Ausf√ľhrung der Beerdigung, mit 1000 bis 5000 Euro gerechnet werden. Dient der Versicherungsvertrag ausschlie√ülich der Bestattungsvorsorge, reicht demnach eine Versicherungssumme zwischen 1000 und 5000 Euro aus. Soll dar√ľber hinaus eine Todesfallabsicherung der Hinterbliebenen gew√§hrleistet sein, kann die Versicherungssumme auch durchaus zwischen 20000 und 25000 Euro gew√§hlt werden. Jeder Antragsteller kann daher je nachdem, wof√ľr die Vorsorgeversicherung verwendet werden soll, eine angemessene Versicherungssumme w√§hlen.

Sterbegeldversicherung im Vergleich