Sterbegeldversicherungen vergleichen
und bis zu 86,4% sparen

┬á┬áDeutschlands gro├čer Preisvergleich

 Alle Marktführer & Testsieger

 100% Weiterempfehlung

Sterbegeldversicherung BASF

Die BASF Sterbegeldversicherung tr├Ągt den Namen BASF Sterbekasse und ist ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit. Sie steht nur Mitarbeitern des Chemiekonzerns offen.

Vorteile

  • G├╝nstige Konditionen f├╝r Mitarbeiter
  • Mitversicherung von Familienangeh├Ârigen m├Âglich

Besonderheiten

  • Als exklusiver Versicherungsverein f├╝r Angestellte des Unternehmens verzichtet die BASF Sterbegeldversicherung auf einen Auftritt im Internet. In der ├ľffentlichkeit wahrnehmbare Werbung findet nicht statt.

Kosten berechnen & Anbieter vergleichen

Die Leistungen und Pr├Ąmien bei Sterbegeldversicherungen unterscheiden sich von Unternehmen zu Unternehmen. Mit unserem seiteninternen Versicherungsvergleich erhalten Sie einen ├ťberblick ├╝ber die Angebote aller Anbieter. Den Tarifrechner erreichen Sie ├╝ber den blauen Button┬áÔÇ×Zum VersicherungsvergleichÔÇť.

 

Weitere Informationen

Die BASF ist weltweit das f├╝hrende Chemieunternehmen, in der Versicherungsbranche ist die Marke nicht pr├Ąsent. In der Vergangenheit allerdings hatte der Gro├čkonzern seinen Mitarbeitern durch die Zusammenarbeit mit der Victoria Versicherungen vor allem im Hauptwerk in Ludwigshafen einen leistungsstarken Partner in Versicherungsfragen zur Seite gestellt. Heute geh├Ârt die Victoria zur ERGO Versicherungsgruppe, die ├╝ber ihren Direktversicherer ERGO auch eine Sterbegeldversicherung f├╝r die BASF anbietet. Mit einer BASF Sterbegeldversicherung haben die Mitarbeiter somit auch heute noch das gute Gef├╝hl, f├╝r den Ernstfall umfassend vorsorgen zu k├Ânnen.

Die Sterbegeldversicherungen der BASF als Reserve

Mit den BASF Sterbegeldversicherungen sichern Mitarbeiter der BASF schon heute ihre Hinterbliebenen f├╝r den sp├Ąteren Todesfall ab. Schon seit einigen Jahren gibt es keine gesetzliche Sterbegeldversicherung mehr, deshalb ist eine private Vorsorge dringend notwendig, sollen die Kosten der Bestattung nicht von den Hinterbliebenen gezahlt werden. Eine Lebensversicherung mit Todesfallschutz kann eine Alternative sein, doch weitaus zielf├╝hrender und kosteng├╝nstiger ist eine Sterbegeldversicherung der BASF. Sie deckt die Kosten der Bestattung ab, die durchaus eine f├╝nfstellige Gr├Â├čenordnung ausmachen k├Ânnen. So hinterl├Ąsst eine BASF Sterbegeldversicherung schon zu Lebzeiten das gute Gef├╝hl, die Hinterbliebenen im Todesfall nicht mit unn├Âtigen Kosten zu belasten. Damit sind die Sterbegeldversicherungen der BASF eine wichtige finanzielle Reserve f├╝r den Ernstfall.

Die Leistungen im Detail

Die BASF Sterbegeldversicherungen werden ohne Gesundheitsfragen abgeschlossen, sie bieten eine lebenslange Absicherung auch nach dem Ende der Beitragszahlungsdauer. Der Versicherungsschutz greift nach der Aufbauzeit in vollem Umfang, bei Unfalltod leistet die Sterbegeldversicherung der BASF ebenfalls ohne Einschr├Ąnkungen. Die Versicherungssumme kann bei den Sterbegeldversicherungen der BASF nach Wunsch vereinbart werden, sie betr├Ągt mindestens 1.500 Euro und wird ausschlie├člich an die vorab bestimmte Person ausgezahlt. Im Todesfall steht f├╝r die Hinterbliebenen eine telefonische Beratung ├╝ber die Hotline zur Verf├╝gung, die auch bei Fragen zu Testament und Erbschaftsvorg├Ąngen kompetente Auskunft gibt. Die Versicherungssumme ergibt sich aus der vereinbarten Ablaufleistung zuz├╝glich der nicht garantierten Bonusleistung. Die Bonusleistung der BASF Sterbegeldversicherung betr├Ągt derzeit 35 Prozent der Versicherungssumme. Der Mindestbeitrag liegt bei f├╝nf Euro pro Monat, damit werden die BASF Sterbegeldversicherungen zu einem ebenso sinnvollen wie kosteng├╝nstigen Versicherungsschutz f├╝r den Todesfall. Die Zahlweise kann wahlweise monatlich, viertelj├Ąhrlich, halbj├Ąhrlich und j├Ąhrlich vereinbart werden und ist damit vollst├Ąndig auf die finanzielle Situation des Versicherten abzustimmen.

G├╝nstig versichert mit Direktversicherungen

Die BASF Sterbegeldversicherung ist durch die ERGO Direkt als Direktversicherung konzipiert, die ausschlie├člich online abgeschlossen wird. Dazu steht ein informativer und transparenter Online-Auftritt des Versicherers zur Verf├╝gung, der alle n├Âtigen Informationen bereitstellt. Bei R├╝ckfragen steht die telefonische Hotline zur Verf├╝gung. Mit Hilfe von wenigen Eingaben kann die Versicherung danach online abgeschlossen werden, innerhalb weniger Tage gehen dann die erforderlichen Versicherungsdokumente und die Versicherungspolice bei dem Antragsteller ein. Obwohl die BASF Sterbegeldversicherungen durch die Direktversicherung der ERGO zu den g├╝nstigsten Angeboten am Markt geh├Âren, kann ein Versicherungsvergleich angebracht sein. Er wird zeigen, wie sich die gew├Ąhlten Tarife im direkten Vergleich mit anderen Versicherern platzieren. Insbesondere ist dadurch auch ein Vergleich der Preise und Leistungen unkompliziert und schnell m├Âglich. Im Ergebnis sollte das Gef├╝hl bleiben, mit der BASF ebenso g├╝nstig wie gut abgesichert zu sein.

H├Ąufig Gestellte Fragen

Sterbegeldversicherung ÔÇô was ist das?
Vom Prinzip her ist eine Sterbegeldversicherung nichts anderes als eine Form einer Kapitallebensversicherung, welche zur Absicherung aller anfallenden Bestattungskosten im Sterbefall dient. Eine Sterbevorsorgeversicherung geh├Ârt offiziell zu den Kapitallebensversicherungen. Eine Sterbeversicherung zeichnet sich durch ihre relativ geringe Versicherungssumme und entsprechend geringe Beitragszahlungen aus. Daf├╝r ist sie speziell auf den Todesfall des Versicherungsnehmers ausgerichtet. Bei manchen Versicherungen erfolgt die Auszahlung der Versicherungssumme automatisch zu einem bestimmten, meist sehr hohen, Lebensalter. Bei anderen Modellen l├Ąuft die Versicherung tats├Ąchlich bis zum Lebensende und die Versicherungssumme wird erst nach dem Todesfall ausgezahlt.
Welche Versicherungsformen der Sterbegeldversicherung gibt es?
Bei den Sterbe Versicherungen gibt es unterschiedliche Vertragsformen. Grunds├Ątzlich haben die Versicherungsnehmer die Wahl, eine Sterbegeldversicherung mit oder ohne Gesundheitspr├╝fung abzuschlie├čen. Auch der Auszahlungszeitpunkt der Versicherungssumme kann variieren. So gibt Versicherungen, bei denen die Auszahlung ab einem gewissen Lebensalter ÔÇô meist liegt dieses bei 80 oder 85 Jahren ÔÇô erfolgt. Bei anderen Modellen der Sterbegeld Vorsorge wird die Versicherungssumme tats├Ąchlich erst nach dem Tod des Versicherten ausgezahlt. Es kann immer nur im Einzelfall entschieden werden, f├╝r wen sich welches Versicherungsmodell lohnt.
Braucht man eine Sterbegeldversicherung wirklich?
Auch die Experten sind sich ├╝ber die Notwendigkeit einer Todesfallversicherung nicht einig. Jeder muss letztendlich selbst ├╝berlegen, warum in seinem individuellen Fall eine Sterbegeld Absicherung n├Âtig sein k├Ânnte. Ganz allgemein l├Ąsst sich sagen, dass eine Sterbegeld Vorsorge immer dann angemessen ist, wenn die Hinterbliebenen im eigenen Todesfall die Kosten f├╝r die Bestattung aus eigener Tasche tragen m├╝ssten, weil keine sonstigen R├╝cklagen f├╝r den Todesfall vorhanden sind. Ein weiterer Grund f├╝r den Abschluss einer Sterbegeld Versicherung kann eine fehlende Lebensversicherung sein. Wer zum Beispiel aus gesundheitlichen Gr├╝nden keine Lebensversicherung mehr abschlie├čen kann, findet in einer Sterbegeldvorsorge eine gute Alternative.
Wie hoch sollte die Versicherungssumme bei einer Sterbeversicherung sein?
Nach Auszahlung der Versicherungsleistung steht diese zun├Ąchst einmal zur freien Verf├╝gung. Dies gilt f├╝r die Hinterbliebenen und auch den Versicherungsnehmer, sofern die Auszahlung ab einem bestimmten Lebensalter noch zu Lebzeiten, erfolgt. Die H├Âhe der gew├Ąhlten Versicherungssumme h├Ąngt letztendlich immer davon ab, wof├╝r die Sterbeversicherung nach der Auszahlung verwendet werden soll. F├╝r Bestattungskosten muss, je nach Ausf├╝hrung der Beerdigung, mit 1000 bis 5000 Euro gerechnet werden. Dient der Versicherungsvertrag ausschlie├člich der Bestattungsvorsorge, reicht demnach eine Versicherungssumme zwischen 1000 und 5000 Euro aus. Soll dar├╝ber hinaus eine Todesfallabsicherung der Hinterbliebenen gew├Ąhrleistet sein, kann die Versicherungssumme auch durchaus zwischen 20000 und 25000 Euro gew├Ąhlt werden. Jeder Antragsteller kann daher je nachdem, wof├╝r die Vorsorgeversicherung verwendet werden soll, eine angemessene Versicherungssumme w├Ąhlen.

Sterbegeldversicherung im Vergleich